Video Production Berlin

Video Storytelling, Rezept für Erfolg

Imagefilm Berlin

Arty-Schock

Copy Team Manager bei Arty-Shock.

5 MINUTEN LESEN

Video-Storytelling Ein Erfolgsrezept :

Videos mit einer Geschichte, Warum sollte jedes Video eine Geschichte erzählen?

Die Grundlage des Videomarketings lautet: Inhalt ist König – denn ohne Inhalt gibt es keine Botschaft. Wenn Sie in der Champions League des Videomarketings mitspielen wollen, müssen Sie nicht nur Inhalte erstellen, sondern auch ein Meister des Geschichtenerzählens sein. Denn Texte allein sind nicht berührend – Geschichten hingegen schon. Sie sind die älteste Form des emotionalen Informationsaustauschs. Denn wer hört, liest oder erzählt nicht gerne eine fesselnde Geschichte? Ob bei einem Familienessen, in einer Kneipe unter Freunden oder in einer Pause mit Kollegen: Wir erzählen uns gegenseitig, was wir erlebt haben, was uns bewegt, motiviert, traurig oder stark gemacht hat. All das ergibt eine gute Geschichte. Und nur die besten von ihnen sind in der Lage, so sehr zu begeistern, dass sie sogar nacherzählt werden – und das ist die wahre Kunst. Also schnappt euch Farbe und Pinsel und wir nehmen euch mit auf eine Reise ins Land der Geschichtenerzählung.

Video Storytelling

Es war einmal… eine Definition: Was ist eigentlich Storytelling? Die Menschen haben sich schon immer gegenseitig Geschichten erzählt. Wissen weitergeben, Erfahrungen austauschen oder Ansichten verbreiten. Nichts anderes verbirgt sich hinter dem Begriff Storytelling.

Storytelling is the ability to tell a story – visual, auditory, or audiovisual – that captivates the listener, touches them emotionally, and thus leaves a lasting impression on them.

Wikipedia definiert den Begriff “Storytelling” folgendermaßen:

Geschichtenerzählen ist eine soziale und kulturelle Aktivität, bei der Geschichten erzählt werden, manchmal mit Improvisation, Theatralik oder Ausschmückung. Jede Kultur hat ihre eigenen Geschichten oder Erzählungen, die als Mittel der Unterhaltung, der Bildung, der kulturellen Bewahrung oder der Vermittlung moralischer Werte weitergegeben werden. Wesentliche Elemente von Geschichten und Erzählungen sind Handlung, Figuren und Erzählperspektive. Der Begriff "Storytelling" kann sich speziell auf das mündliche Erzählen von Geschichten beziehen, aber auch im weitesten Sinne auf Techniken, die in anderen Medien zur Entfaltung oder Offenlegung der Erzählung einer Geschichte verwendet werden.

Studien aus der Hirnforschung belegen: Wir nehmen Informationen umso besser auf, je mehr Sinne bei der Vermittlung angesprochen werden.

Das gilt nicht nur für die klassischen Sinne wie Augen und Ohren, sondern auch für unser Herz. Ein fesselnder Erzähler, eine lebendige Wortwahl, tiefe Gefühle: All das fördert unsere Fähigkeit, uns an das Gehörte zu erinnern. Und im besten Fall ermutigt sie uns sogar, anderen davon zu erzählen.

Kein Wunder also, dass professionelles Storytelling auch in Marketing und Werbung beliebt ist – auch im Videomarketing. Schließlich ist die Fähigkeit, eine Geschichte richtig zu erzählen, von entscheidender Bedeutung für die Kommunikation. Glücklicherweise kann jeder lernen, wie man es richtig macht – laut Christopher Bookers gibt es sieben einfache Muster. Wir erklären, was sie sind.

Die Reisen der Helden, Monster und Tragödien: Geschichtenerzählen nach Muster In “Die sieben grundlegenden Handlungsstränge: Warum wir Geschichten erzählen,” Brooker erklärt, dass wir nicht sieben Brücken überqueren müssen, sondern nur sieben aufeinander folgende Grundstücke kennen, in Beziehung setzen und anpassen müssen. Diese universellen Urgeschichten, so Brooker, sind in allen Geschichten der Welt zu finden.

  1. Überwinde das Monster: Es ist der Klassiker der Erzählung schlechthin: Gut gegen Böse, Reich gegen Arm, Schwache gegen Starke. Wir alle kennen mindestens ein Beispiel für diese Art des Erzählens. Ob Harry Potters ewiger Kampf gegen Voldemort, der von Luke Skywalker gegen die dunkle Macht oder Peter Pan’s von Angesicht zu Angesicht mit Kapitän Hook.
  2. Vom Tellerwäscher zum Millionär Diese Art des Geschichtenerzählens: spielt normalerweise einen Entdecker und Abenteurer, der von der Sehnsucht nach mehr geplagt wird. Diese Geschichte ist zum Beispiel ideal, wenn ein Imagevideo über die Vision eines Unternehmens oder eines Start-ups handeln soll. Er zeigt die Entwicklung des Unternehmens auf, vom Grundstein über Erfolge und Rückschläge bis hin zu dem, was das Unternehmen heute ist.
  3. Die Suche: Sie ist das ursprüngliche Thema des Storytelling: die Suche nach einem bestimmten Ziel – das kann nicht nur ein Ort sein, sondern auch Menschen, Gegenstände oder Werte. Der Held muss in der Regel in die weite, unbekannte Welt hinausziehen und stößt auf scheinbar unüberwindbare Hindernisse und Herausforderungen und wächst schließlich über sich hinaus, um sie zu überwinden.
  4. Reise und Rückkehr: Dieses Erzählmuster beschreibt die klassische Heldenreise: Der Protagonist muss sich in einer völlig fremden Welt zurechtfinden, die dort auftretenden Probleme lösen und darf erst nach erfolgreicher Bewältigung der Krise in die vertraute Welt zurückkehren. Auf dieser Odyssee lässt er oft sein altes Ich zurück, um als Held zurückzukehren. Der (auch namensgebende) Präzedenzfall: die abenteuerlichen Irrfahrten des Odysseus nach Homer.
  5. Comedy: Auch diese Art des Geschichtenerzählens ist ein äußerst beliebtes und viel genutztes Muster im Videomarketing: Denn Menschen lachen gerne, vor allem auf Kosten anderer. Mit Witz und Charme kann man bei den Zuschauern punkten. Die Figuren werden oft mit einem lösbaren Konflikt konfrontiert, den sie – oft ohne es zu wissen – meistern. Am Ende gibt es ein Happy End.
  6. Die Tragödie: Romeo und Julia, Hamlet und Titanic: Holt die Taschentücher raus, es wird tragisch. Die Tragödie ist das genaue Gegenteil der “Monsterhandlung”: Die Geschichte beschreibt den Untergang des Protagonisten. Dabei bleibt der Hauptkonflikt weitgehend ungelöst. Auf Wiedersehen, Happy End.
  7. Wiedergeburt: Die Wiedergeburt ist das Comeback, die Rückkehr des vermeintlich gefallenen Helden, der Neuanfang. Die Geschichte der Wiedergeburt wird besonders häufig in Sportfilmen verwendet, in denen die Protagonisten um ihre letzte große Chance kämpfen. Ob Rocky, Foxcatcher oder Blindside: Die Wiedergeburtsstory verspricht Drama, Spannung und sympathische Verlierertypen, die zu wahren Helden reifen.

5 Regeln für visuelles Storytelling, die Sie kennen sollten Die Generation Z ist bereits jetzt eine der größten Verbrauchergruppen und steht für viele Unternehmen in den Startlöchern. Die Generation Z schreibt keine SMS – sie kommuniziert mit Emojis, Snaps und Stories.

Sie beziehen ihre Informationen nicht mehr in erster Linie von Google, sondern direkt von YouTube. Ihr Leben wird nicht mehr in Tagebüchern niedergeschrieben, sondern als Fotos und Selfies auf Instagram festgehalten. Das Ganze hat sogar einen Namen: Das Phänomen vom Text zum Bild wird als “visual turn” bezeichnet. Grund genug, sich mit den Regeln des visuellen Geschichtenerzählens auseinander zu setzen. Hier sind fünf Grundsätze, die Sie zu einem Geschichtenerzähler machen werden:

1. Bilder sagen mehr als Worte
Im Sinne der visuellen Wende sollten Sie Bilder für sich sprechen lassen und die Vorteile Ihres Unternehmens oder Produkts visuell darstellen. In Ihrem Storytelling-Video zeigen Sie am besten jemanden, der Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzt und davon profitiert. Außerdem erfordert eine gute Erzählung nicht unbedingt eine lange Geschichte, die sich über Minuten, Stunden oder Wochen erstreckt. Im Gegenteil: Er sollte prägnant, eingängig und verständlich sein – und natürlich fesselnd.

2. Geschichtenerzählen ist nicht gleich Märchenstunde
Es ist psychologisch erwiesen: Es fällt uns leichter, Beziehungen zu Menschen aufzubauen als zu einer Marke oder einem Unternehmen. Machen Sie also einen Menschen zum Protagonisten Ihres Videos: Das kann der CEO, ein Mitarbeiter oder ein Kunde sein. Das hängt von der Geschichte ab, die Sie erzählen wollen. Wichtig ist, dass sich der Betrachter mit Ihrem Helden identifizieren und vergleichen kann. Machen Sie sich für Ihre Zielgruppe greifbar. Aber bleiben Sie immer ehrlich. Denn Geschichtenerzählen ist nicht dasselbe wie Märchenerzählen. Erzählen Sie Ihrer Zielgruppe eine wahre, persönliche Geschichte, die ihr im Gedächtnis bleibt und Sie von der Konkurrenz abhebt.

3. Konflikt ist der Schlüssel
Der Konflikt ist die treibende Kraft einer Geschichte – denn ohne Konflikt gibt es keine Geschichte. Für Ihre Zielgruppe werden Sie nur dann interessant, wenn Sie es schaffen, Ihren Konflikt für sie greifbar zu machen – und ihr bestenfalls aus der Seele zu sprechen.

4. hinter den Kulissen
Ein gelungenes Video-Storytelling führt den Betrachter an geheime Orte, die ihm sonst verborgen bleiben würden. Führen Sie Ihre Zielgruppe hinter die Kulissen Ihres Unternehmens oder Ihres Produkts.

5. extrem “bedeutungsvoll”: sensorische Immersion
Bilder können nicht nur unseren Sehsinn aktivieren, sondern auch Gerüche in unsere Nase zaubern oder unsere Geschmacksnerven geradezu kitzeln. Nicht umsonst ist die Kategorie “Food” eine der beliebtesten auf Instagram.

Aber auch andere haptische Materialien wie Papier, Metall, Wasser oder Erde im Bild können unsere Sinne enorm ansprechen.

Und? Sie bekommen nasse Füße?

Erfolg mit Geschichten: Video-Storytelling für Unternehmen
Im Marketing geht nichts über die Wirkung einer guten Geschichte. Deshalb ist das Video-Storytelling in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil einer Content-Strategie geworden, auch im Videomarketing. Die Menschen wollen nicht (mehr) nur mit Werbung bombardiert werden, sie wollen sein unterhalten, informiert, inspiriert und emotional berührt. Außerdem lieben unsere Gehirne Geschichten. Seit mehr als 6.000 Jahren sind die Menschen von Geschichten fasziniert, und seit 400 Jahren halten wir sie in schriftlicher Form fest. Glaubt man dem Neurologen Werner Fuchs, so reagiert unser Gehirn nicht auf Fakten, sondern auf Gefühle. Es ist erwiesen, dass Geschichten besonders viele Bereiche in unserem Gehirn aktivieren und deshalb besser haften bleiben.

Eine gut erzählte Geschichte nimmt uns mit auf eine emotionale Reise, die uns zum Nachdenken, Lachen, Weinen und auf jeden Fall zum Mitfühlen einlädt. Dabei gilt: Nicht derjenige, der am lautesten schreit, wird gehört – ehrliche, glaubwürdige und emotionale Geschichten können jedoch punkten. Darüber hinaus ist Storytelling, insbesondere bei Videoinhalten, ideal, um komplexe Themen und komplizierte Inhalte durch Beispiele, Emotionen und Analogien greifbar zu machen.

Wirksames Video-Storytelling zahlt sich auch langfristig für Ihr Unternehmen aus: Es bindet Ihre Zielgruppe emotional an Ihre Marke. Sobald sich der Betrachter durch die gezeigten Werte vertreten fühlt oder sich in der Geschichte wiederfindet, beginnt er, sich mit Ihrem Unternehmen zu identifizieren.

Jetzt genügt ein Klick, und Ihr Video wird geliked, kommentiert oder sogar geteilt. Wirklich gute Inhalte sind nicht die, die mit Genuss konsumiert werden – sondern die, die sogar weiter erzählt werden.

Video-Storytelling vom Feinsten: Möchten Sie sich inspirieren lassen?
Video-Storytelling ist ein mächtiges Werkzeug, um Ihr Video emotional aufzuladen und es für den Zuschauer interessant und verständlich zu machen – so viel ist klar. Wenn es Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gelingt, im Rahmen einer Kurzgeschichte Probleme zu lösen, besondere Eigenschaften zu entfalten oder ein Image zu vermitteln, dann bleibt die Botschaft nicht nur länger im Gedächtnis, sondern erhält auch einen unterhaltsamen Mehrwert.

Und weil man das Rad nicht immer neu erfinden muss, finden Sie hier drei Beispiele für erfolgreiches Video-Storytelling:

…und die Moral von der Geschicht?
Letztendlich ist das Storytelling im Video die Technik, die für die Emotionalisierung und Personifizierung Ihres Unternehmens verantwortlich ist und Sie von einem Fremden zu einem guten Freund mit eigener Meinung, wichtigen Botschaften und guten Ratschlägen für Ihre potenziellen Kunden macht.

Gerade das Video-Storytelling gibt Ihrem Produkt oder Ihrer Marke einen klaren und einzigartigen Mehrwert, lädt es mit einem positiven Image auf und transportiert die entsprechenden Emotionen. Das Ergebnis: ein “Wir”-Gefühl, das Ihre Verbraucher emotional an Ihre Marke bindet.

Das macht das Video-Storytelling zu einer wirkungsvollen Technik, auf die Sie bei der Entwicklung Ihrer Marketingstrategie nicht verzichten sollten.

Arty-Shock zeigt deine STORY!
Video STORYTELLING wird bei Arty-Shock groß geschrieben! Eine gute Geschichte ist das Herzstück jedes einzelnen Films, der aus unserem Herzen kommt. Unsere erfahrenen Konzepter und Texter entwickeln die richtige Storyline für Ihr Unternehmen! Wir sprudeln schon jetzt vor Ideen, wie wir Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung optimal in Szene setzen können.

Haben wir Sie auf den Geschmack des Videomarketings gebracht? Oder sind Sie auf der Suche nach einer professionellen Videoagentur für Ihr Bewegtbildprojekt? Whether it’s an informative explainer video about your processes, a brilliant image film about your company, a 3D animation or your very own social media video production: we have the right answer for every video category. Lassen Sie sich von unseren Videoexperten beraten, welche Art von Video am besten zu Ihrem Kommunikationsziel passt.

Sie brauchen ein Markenvideo?

Write us a message!

Verwandte Beiträge